Archiv der Kategorie: Sprache

In der Kürze liegt die Würze

Genau einhundert Worte pro Beitrag genügen dem Anspruch auf Alleinstellung. Dachte ich. Mittlerweile konnte ich jedoch einige interessante Projekte entdecken, die sich auf ähnliche Weise kasteien: Seit Anfang 2008 berichten die 100WorteReporter über die wichtigsten Neuigkeiten in der Welt. Täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreativität, Sprache, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Verkannte Schätze: Der Duden, Band 11 – Redewendungen

Damals, als die deutsche Wikipedia noch wichtig war, widmete ich mich manchmal einer spannenden Zeitverschwendung: Zufälliger Artikel. Sich einige Momente lang treiben lassen in meist unerwartet interessanten Wissensschnippseln des Wikiversums. Das war für mich alten Aufschieber noch schlimmer, als aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Sprache, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Mein persönliches Unwort 2009 lautet…

…sogenannte Schweinegrippe. Dieser Tage stimuliert die Journaille wieder unsere abgeschlaffte Achtsamkeit. Dankbares Reizthema: Impfungen gegen die porzine Influenza, den Erreger A-H1N1 oder eben die sogenannte Schweinegrippe. Schweinegrippe allein wäre wohl zu plump und unterschichtig! Meine Damen und Herren Redakteure: Kollegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Propaganda, Sprache | Hinterlasse einen Kommentar

Listen and repeat: Öhder strapigst Hüttn sekt

Neulich stieß ich auf Prisencolinensinainciusol. Adriano Celentano schrieb dieses Lied 1972 in bestem 70er-Italopop und komplett unverständlichem „Englisch“. Eigentlich sollte sich dieser Beitrag um Doubletalk drehen: Die Kunst, eine fremde Sprache zu sprechen, ohne die Sprache zu sprechen. Charlie Chaplin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht!

Laut Global Language Monitor wird alle 98 Minuten ein neues englisches Wort erschaffen. Wie erwartet überschritt am 10. Juni 2009 um 10:22 Uhr GMT der angelsächsische Sprachschatz die Schwelle von einer Million Worte. Mit dem Begriff… Web 2.0. Höre ich zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Sprache | Hinterlasse einen Kommentar