Archiv der Kategorie: Literatur

Digitale Rechte Missstand… ein Rant!

Neulich habe ich mir bei O’Reilly ein Ebook für $40 gekauft: DocBook5 – The Definitive Guide. Aus Gründen. Wissenschon. Ich hab’s bezahlt, als PDF und EPUB auf meine Festplatte geladen und mit meinem Standard-Datei-Explorer auf meinen Reader kopiert. Herrlich problemlos, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Literatur, Verbraucherschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Regenzeit

Fünf Jahre. Fünf lange Jahre. Oh, wie ich es liebe, den Regen am Fenster abfließen zu sehen. Seinen beschwörenden Mäandern mit Augen und Fingern zu folgen. Sein unstetes Schlagen am Glas zu hören. Seine schrägen Schlieren am Horizont zu beobachten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Tu was!

Als der Mensch das Feuer zähmte, verlor es seinen Schrecken, wurde fortan Begleiter und Beschützer: Feuer wärmt und erhellt, ernährt und beruhigt, desinfiziert und reinigt, härtet und macht geschmeidig. Über eine Milliarde Menschen weltweit besitzen kein schützendes Heim und keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes Personal ist so schwer zu bekommen

„Und deswegen willst du in den Himmel?“ „Ich… ich bin der Papst! Ich meine: Ich war es! Pontifex Maximus! Stellvertreter Iesu Christi!“. Er schreit es fast. „Das sagtest du bereits. Dass ihr Popen immer so penetrant auf eurem Titel herumreiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Nationallizenzen

Ein Projekt, dem leider viel zu wenig Beachtung geschenkt wird: Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft finanziert seit 2004 den Erwerb von National­lizenzen für elektronische Medien. Klingt abstrakt, beinhaltet jedoch einen unermesslichen Schatz für historisch Interessierte. Bedeutende Biblio­theken in Deutsch­land haben Verträge mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Medien, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Drabbles

Da widme ich mich nun seit beinahe einem Jahr meinen komprimierten Texten, ohne zu ahnen, dass das seit den frühen 1980ern eine eigene Literaturgattung darstellt, genannt Drabbles. Der Name geht zurück auf einen Monty-Python-Sketch (der leider nicht im Flying Circus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreativität, Literatur, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Herz für Hörer

Der Argon-Verlag wagt ein interessantes Experi­ment: Wird zwischen dem 26. April und dem 12. Mai 2010 eine Spenden­summe von 9000 Euro zugesagt, veröffent­licht der Verlag das professionell erstellte und ungekürzte Hörbuch zu Cory Doctorows Little Brother kostenlos unter einer CC-Lizenz. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreativität, Literatur, SciFi, Unterhaltung, Werte | Hinterlasse einen Kommentar

Verkannte Schätze: Der Duden, Band 11 – Redewendungen

Damals, als die deutsche Wikipedia noch wichtig war, widmete ich mich manchmal einer spannenden Zeitverschwendung: Zufälliger Artikel. Sich einige Momente lang treiben lassen in meist unerwartet interessanten Wissensschnippseln des Wikiversums. Das war für mich alten Aufschieber noch schlimmer, als aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Sprache, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Ich kaufe ein ‚E‘

Neid? Ja! Und Bewunderung! Und die Erkenntnis, dass ich kleines Bloggerlicht selbst unter Aufwendung aller Kraft, Zeit und Begabung wohl niemals schaffen werde, was Ernest Vincent Wright 1939 gelang: Sein Schlusswerk Gadsby: Champion of Youth enthält 50.100 Worte und kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Hinterlasse einen Kommentar