Archiv der Kategorie: Journalismus

Das ist Gesetz… das muss man so machen. Nicht.

Ein Auf­se­hen erre­gen­der Pro­zess um die NSU-Mordserie, bei der acht der neun Opfer tür­ki­scher Abstam­mung waren… und das Gericht besitzt kei­nen Hauch Fin­ger­spit­zen­ge­fühl, für min­des­tens einen tür­ki­schen Pres­se­ver­tre­ter einen Platz frei­zu­hal­ten. Recht­mä­ßig viel­leicht, aber unsen­si­bel. Zei­gen sich die Rich­ter unein­sich­tig, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Demokratie, Journalismus, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Habemus Leistungsschutzrecht

Der Bun­des­tag hat, wie ver­mu­tet, in sei­ner heu­ti­gen Sit­zung das Leis­tungs­schutz­recht der Ver­lage mit den meis­ten Stim­men der Regie­rungs­ko­ali­tion beschlos­sen. Die Fol­gen sind unab­seh­bar: Ver­lage kön­nen nun jeden abmah­nen, der im Inter­net auch nur Bruch­stü­cke ihrer Mel­dun­gen “gewerbs­mä­ßig” zitiert (als … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Demokratie, Journalismus, Medien, Propaganda | Hinterlasse einen Kommentar

Menschenrechtsstaat

Sel­ten hat mich meine Repu­blik so hilf– wie fas­sungs­los zurück­ge­las­sen: Nach einem 600 km lan­gen Pro­test­marsch von Würz­burg demons­trie­ren 19 Flücht­linge aus Afgha­nis­tan, dem Iran und der Tür­kei die­ser Tage vor dem Bran­den­bur­ger Tor, um auf eine Ver­bes­se­rung der Lebens­um­stände von … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Demokratie, Gesellschaft, Journalismus, Politik, Propaganda, Werte, Zensur | 1 Kommentar

Nachtrag: Keine BILD in meinem Briefkasten

Letz­tes Wochen­ende, an dem Sprin­ger sein Schmier­blatt über ganz Deutsch­land rotzte, waren wir aus­häu­sig, so dass ich erst jetzt Bericht erstat­ten kann: Der Auf­kle­ber hat offen­sicht­lich gehol­fen: Unser Brief­kas­ten blieb ver­schont. Mit­leid­los kann ich ver­mel­den, dass Sprin­ger mein Exem­plar gedruckt und … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medien, Propaganda, Werte | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Feier des Tages: Keine BILD in meinem Briefkasten!

Das Kampf­blatt des deut­schen Stammtisch-Michels wird 60. Als ob das nicht schon bedenk­lich genug wäre, möchte der Axel-Springer-Verlag jedem Haus­halt in Deutsch­land am 23. Juni 2012 eine kos­ten­lose Aus­gabe schen­ken; also auch Springer-Feindbildern wie ALG-II-Empfänger, in Deutsch­land lebende Grie­chen und … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medien, Medienkompetenz, Verbraucherschutz | 1 Kommentar

Lesetipp: enorm-Magazin

Letz­tes Wochen­ende beim Zeitungs­händler (aller­dings nicht mei­nes Ver­trauens… der ging im Mai pleite): Neben der samstäg­lichen Aache­ner Tages­zeitung lag ein Maga­zin, das mich durch sei­nen Unter­titel neu­gie­rig machte. enorm — Wirt­schaft für den Men­schen nennt es sich, erscheint viertel­jährlich, kos­tet … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Journalismus, Umwelt, Verbraucherschutz, Werte | Hinterlasse einen Kommentar

Kalingeling

Ich dachte mir, ich dürfte auch mal Wer­bung in eige­ner Sache machen… Vor kur­zem veröffent­lichte ich auf DrWeb.de einen Arti­kel zum Thema Spenden­konzepte im Netz. Das Leser­echo war uner­wartet ver­halten. Offen­sicht­lich lockt das Thema nur wenige web­affine Zeit­genossen hin­term Ofen … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Internet, Journalismus, Medien | Hinterlasse einen Kommentar

Nachrichten mit Niveau

Mitte Juni 2009 erlaubte sich die israe­li­sche Tages­zeitung Haa­retz ein span­nen­des Expe­ri­ment: Für einen Tag über­nah­men bekannte israe­li­sche Auto­ren und Dich­ter die Bericht­erstattung. Die Jour­na­lis­ten hat­ten frei. Abge­se­hen von lyri­schen Berich­ten über Börse und Wet­ter schrie­ben sie bewe­gende Geschich­ten beispiels­weise über drogen­kranke … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Journalismus, Medien, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

2009… war was?

Die Initia­tive Nach­rich­ten­auf­klä­rung kürt seit 1997 jähr­lich die Top-10 der letzt­jäh­ri­gen Mel­dun­gen, die trotz ihrer Bedeut­sam­keit kaum bis gar nicht von den Mas­sen­me­dien auf­ge­grif­fen wur­den. Die Liste der Top-Themen 2009 wurde die­ser Tage bekannt gege­ben: Pfle­ge­not­stand in Kran­ken­häu­sern, rechts­wid­rige Anwen­dung … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medien, Propaganda, Zensur | Hinterlasse einen Kommentar

Flüssiger als Wasser

Der­zeit wird in der Blo­go­sphäre ein Internet-Manifest heiß dis­ku­tiert. Pro­mi­nente Blog­ger haben sieb­zehn Behaup­tun­gen auf­ge­stellt, um Wege aus der Krise des Online-Journalismus auf­zu­zei­gen. Lei­der gestal­tet sich der Text recht sper­rig und ober­fläch­lich. Ich hätte von Pro­fi­blog­gern mehr Inhalt erwar­tet. Neben … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Internet, Journalismus, Medienkompetenz | Hinterlasse einen Kommentar