Monatsarchive: April 2016

Zensur ist scheiße

Apple hat in 2014 eine Technologie entwickelt, die Schimpfworte in Audiostücken durch Ausblenden, Wegpiepsen oder moralverträgliches Ersetzen zensiert. Der Apple-eigene Musikstreaming-Dienst „Beats 1“ nutzt diese Technik, um den geneigten Hörer vor „explicit lyrics“ zu schützen. Apple selber gedenkt, Sex-Szenen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Gesellschaft, Musik, Werte, Zensur | Hinterlasse einen Kommentar