Safer Internet Day am 09.02.2016

Screenshot 1 (CC-BY-SA)

Screenshot 1 (CC-BY-SA)

Pünktlich zum Safer-Internet-Day erreicht mich ein Schmankerl in Form einer Phishing-Email, die ich gerne mit Euch teilen möchte:

Das HTML-Layout der Mail sieht auf den ersten Blick glaubwürdig nach Amazon aus. Die Anrede ist korrekt, meine Email-Adresse ebenfalls (die ist aber wegen ihres Alters mittlerweile eh weltweit allen Internet-Halunken bekannt). Das Fehlerteufelchen war hingegen sehr fleißig.

Screenshot 2 (CC-BY-SA)

Screenshot 2 (CC-BY-SA)

Die vermeintliche Sicherheitsabteilung mit dem Absender “sicherheit@amazom.de” (diese Vertipper-Domain führt tatsächlich zu Amazon) möchte meine Daten abgleichen. Der Link dazu leitet dann allerdings über eine Kurz-Adresse auf eine augenscheinliche Amazon-Eingabemaske, gleichwohl unter einer sehr fragwürdigen Domain (siehe Screenshots).

Schau hin, was Dein Browser macht!

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Medienkompetenz, Verbraucherschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *