Rückblende 2.0

Das Netz hält für geschichtlich Interessierte durchaus spannende Unterhaltung parat.

Beispielsweise die erste Mondlandung im Juli 1969. Die Simulation „First Men on the Moon“ visualisiert packend und in Echtzeit die letzten 18 Minuten der Landung von Apollo 11.

Auf Twitter gab es zum 100. Jahrestag des Unterganges der Titanic eine minutengenaue „Liveschalte“, die sich 2013 und 2014 wiederholte. Im Twitter-Account @TitanicRealTime kann man es noch nachlesen. Und der Account @RealTimeWWII vertwittert zeitsynchron die Weltkriegsereignisse von 1943 bis 1945.

Freunde des Wettrennens zum Südpol in 1910 sind hier gut aufgehoben, und eine Visualisierung aller nuklearen Explosionen bis 1998 findet sich hier.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Kreativität, Raumfahrt, Simulation, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *