Verschnitt ist immer

Auf 17 verurteilte Kinderporno-Konsumenten kommen nach Angaben eines Rechtsanwaltes derzeit etwa drei freigesprochene Verdächtige. Gleichwohl sind diese drei Unschuldigen gesellschaftlich geächtet, ihr Leben liegt in Trümmern.

Den missbrauchten Kindern hat es bis hierher ohnehin nicht geholfen.

Wieviele falsche Alarme und deren Folgen ist unsere Gesellschaft zu ertragen bereit? 20%? 50%? Und wer bestimmt die Quote?

Angesichts der Manipulationsmöglichkeiten digitaler „Beweise“ und der von Stammtisch und Boulevard angeheizten Hysterie laufen wir mehr und mehr Gefahr, ein Duckmäuser- und Denunzianten-Staat zu werden…

Zumindest ein Staatsrechtler sieht übrigens in der aktuellen Quote von 15% noch keine Probleme.

„Eine Hexe, eine Hexe! Verbrennt sie!!!“

Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Gesellschaft, Werte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.