Monatsarchive: Juli 2009

Verhältnismäßigkeit der Mittel

Um an meinen Beitrag zur aktuellen Schweinegrippen-Hysterie anzuknüpfen: Bisher (Juli 2009) sind weltweit vermutlich zwischen 700 und 1400 Menschen am Virus gestorben. Teilweise ist unklar, ob die Porzine Influenza Todesursache ist. Die ersten Kollateralschäden werden ebenfalls vermeldet… Alleine in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Propaganda | Hinterlasse einen Kommentar

WHO knows!

Dieser Tage befällt ein Grippevirus scheinbar den gesunden Menschenverstand. Die WHO strich kurz nach Auftreten der ersten Krankheitsfälle den Begriff „Mortality“ aus ihren Pandemie-Verhaltensregeln. Damit wurde die Schweinegrippe pandemietauglich. Interessanterweise besteht in Deutschland seit Ende April 2009 für infizierte Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Propaganda | Hinterlasse einen Kommentar

Eklige Retter in flauschiger Rüstung

Über Pilze, die sich auf Getreide stürzen und damit unser täglich Brot verderben, habe ich mich bereits an anderer Stelle ausgelassen. Der Pilzforscher Paul Stamets präsentiert in seinem Vortrag die nützliche Seite dieser Schleimgeister. Seiner Meinung nach haben Pilze das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Altenpolitik im Altenstaat, oder: Sind Autos keine Waffen?

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher richtet mit der väterlichen Pistole in Baden-Württemberg ein Blutbad an. Eine gesamte Jugendspielkultur wird wiederholt verdammt und verleumdet, weil dieser untherapierte Sozialversager Egoshooter daddelte. Die Staatsmedien unterstützten diese Kampagnen kenntnisloser Politiker willfährig. Ein 79 Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

40 Jahre Sesamstraße

Ok, die Mondlandung war 1969 angesichts des damaligen IT-Entwicklungsstandes eine Meisterleistung. Und Neil Armstrong war meines Erachtens tatsächlich der erste Mensch auf dem Mond; wenn auch die NASA bei den Aufnahmen etwas nachgeholfen haben mag, weil die strahlengeschädigten Filme zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Unterhaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Der gläserne Staat

An seinem ersten Arbeitstag im Amt veröffentlichte Barack Obama weiland ein Memorandum on Transparency and Open Government, in dem er Transparenz und Offenheit dem Bürger gegenüber als demokratische Stärke sowie probates Mittel gegen Blindleistung in Ämtern und Behörden preist. Wunderbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Traumjobs ablehnen: Geht doch!

Vor einiger Zeit entschied sich der 24-jährige Spanier Ösel Hita Torres, die ihm zugedachte gottgleiche Position als wiedergeborener Lama Yeshe auszuschlagen. Stattdessen zog es ihn nach Madrid, um dort Filmemacher zu werden. Wichtige und schöne Kindheitserfahrungen, die ihm während seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religion, Werte | Hinterlasse einen Kommentar

Jackos Trauerfeier – abweichend beeindruckend

Von Michael Jacksons Trauerfeier war ich sehr beeindruckt; doch wohl anders, als die Veranstalter es erhofft hatten. Der Pathos und das religiöse Geeifere waren mein Ding nicht. Was mich begeisterte: Innerhalb von nur zwei Wochen nach Jacksons Tod wurde eine glanzvolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektmanagement | Hinterlasse einen Kommentar

Autofrei und Spaß dabei!

Jubiläum! Seit 1999 verzichte ich auf ein eigenes Auto. Was für mich, der ich seit dem 18. Lebensjahr Karossenhalter war, seinerzeit eine drastische Umgewöhnungsphase einläutete. Mal eben in die Eifel fahren? Oder für nur zwei Kästen Wasser zum Billigheimer ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Getreideoxid

Seit 1999 breitet sich von Kenia und Uganda ein Ug99 genannter Pilz aus, der auf Grund seines rostroten Befalls von Getreidehalmen auch als Getreiderost (stem rust) bezeichnet wird. Er schickt sich an, die Getreidefelder im nahen Osten und an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar