Kontemplation II

“Guten Abend, mein Name ist Irr­linde Schnöt­tel­böck, und wir…“
“Frau Schnöt­tel­böck?“
”… machen der­zeit eine Umfrage zum Kon­sum­ver­hal­ten der Bür­ger. Hät­ten Sie…“
“Frau Schnöt­tel­böck!“
”…wohl ein paar Minu­ten Zeit, sich…“
“FRAU SCHNÖTTELBÖCK!!!“
“Ent­schul­di­gung? Warum schreien Sie mich so an? Ich wollte doch…“
“Frau Schnöt­tel­böck, hier spricht Ihr Super­vi­sor!“
“Herr Klömm­köt­tel?!? Aber wieso…?“
“Das wollte ich Sie fra­gen! Wieso lan­den Sie hier in mei­ner Lei­tung?“
“Und wieso ist Ihre Num­mer in der Anruf­liste…?“
“Wenn ich das wüsste! Machen Sie wei­ter, ich frage mal in der Tech­nik nach!“
“Ja, mach…” [Klick]

“Guten Abend, mein Name ist Irr­linde…“
“FRAU SCHNÖTTELBÖCK!!!”

Ich liebe Anrufweiterleitungen.